Unterkunft buchen

Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Gesamtpreis:
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

/ Attergauer Neujahrskonzert

Attergauer Neujahrskonzert

Das Attergauer Neujahrskonzert, der winterliche Fixtermin des Attergauer Kultursommers, findet am Freitag, dem 5. Jänner 2018 um 18.00 Uhr in der bewährten Attergauhalle von St. Georgen statt. Wie jedes Jahr laden Solisten der Wiener Philharmoniker das Publikum ein, gemeinsam das neue Jahr zu Klängen der Strauß-Familie, Franz Lehars und von Robert Stolz zu begrüßen.

Wertes Publikum!

Wie Sie bereits aus den Medien erfahren haben, ist Ernst Ottensamer, langjähriger Soloklarinettist der Wiener Philharmoniker und Begründer der Wiener Virtuosen, am 22. Juli 2017 im Alter von nur 61 Jahren einem Herzinfarkt erlegen. Gemeinsam mit den Wiener Virtuosen hat er von Anbeginn das Attergauer Neujahrskonzert mitgestaltet und durch herausragende solistische Einlagen und seine Moderationen bereichert.

Seine Freunde und Kollegen aus den Reihen der Wiener Philharmoniker haben sich nun zu einer neuen Gruppe, als „Solisten der Wiener Philharmoniker“, formiert. Einige Ihnen vertraute Musiker sind geblieben, neue sind dazu gekommen.
Sie werden Ernst Ottensamer das Attergauer Neujahrskonzert 2018 widmen.

Das gesamte Team der Attergau Kultur verneigt sich in Verehrung und Dankbarkeit vor Ernst Ottensamer.

Attergauer Neujahrskonzert 2018 findet am Freitag, 5. Jänner 2018 um 18:00 Uhr in der Attergauhalle statt.

 

 

 

 

 



INFORMATION UND KARTENVERKAUF:

BÜRO ATTERGAU KULTUR, Attergaustraße 31, 4880 St.Georgen
Ab 30.Oktober 2017, Mo. Di. und Fr. von 09.00 – 12.00 Uhr

Tel. 07667/8672
E-Mail: office@attergauer-kultursommer.at
office@attergauer-kultursommer.at

TOURISMUSBÜRO ST. GEORGEN, Attergaustraße 31, 4880 St.Georgen
Ab 30. Oktober 2017 während der Öffnungszeiten
Tel.: 07667/6386

E-Mail: info@attergau.at


Weitere Informationen auf:
Attergau Kultur