Unterkunft buchen

Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Gesamtpreis:
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...
Static Map

Berg im Attergau

Besondere Eigenschaften

Daten & Fakten

  • Einwohner: 1.006
  • Fläche: 20 km²
  • Seehöhe (von): 648m
  • Seehöhe (bis): 648m
  • Gemeindeart: Gemeinde
  • Längengrad: 13,4876
  • Breitengrad: 47,9351
Gemeinde Berg -„Woast Dirndl, in den 50er Jahrn hot sie unser klans Dorf Hipping zu ana Tourismusortschaft entwickelt“ erzählte mir meine Oma bei einem Abendspaziergang durch das kleine Feriendorf Hipping.


Als gebürtige Hippingerin ist sie natürlich besonders stolz, dass unser kleines Feriendorf es geschafft hat, zu so einem beliebten Urlaubsort zu werden wo im Sommer oft mehr Touristen als Einwohner aufzufinden sind. Hipping gehört zur Gemeinde Berg. Auch wenn Berg meist als eher „kleine Gemeinde“ angesehen wird, besteht sie aus 16 Ortschaften wie zum Beispiel Walsberg, Eggenberg, Rixing, Pössing usw. Ein Grund dafür, dass unsere Gemeinde für klein und unbekannt angesehen wird, ist nicht nur die Tatsache, dass wir nicht einmal eine eigene Postleitzahl haben, sondern auch, dass unser Gemeindeamt direkt im Zentrum von St. Georgen im Attergau steht, was schon bei manch nichtgebürtigen Berger-Bürger für Verwirrung sorgte. Jedoch nicht zu vergessen ist, dass Berg an den Attersee angrenzt und einen Seegrund von ca. 200m besitzt. Auch wenn dieser nicht als Badeplatz dienen kann, sind wir auf dieses kleine Stückchen See sehr stolz.
Als meine Oma weiter von unserer Gemeinde schwärmte, unterbrach ich sie mit der Frage:“ Was macht Berg so interessant, wenig Ausflugsziele, keine besonderen Attraktionen?“ Fast ein bisschen überrascht, warum ich an unserer Gemeinde zweifle, äußerte sie: „Es ist die Ruhe, das ländliche Leben, die Bauernhöfe, die wunderschöne Landschaft, die freundlichen und geselligen Leute, nicht zu vergessen die Peterskirche in Berg und natürlich der Buchberg mit dem Jagerstüberl auf dem Gipfel. Ob das Jagerstüberl jedoch noch zu Berg oder schon zu Attersee gehört ist eine heißdiskutierte aber unbeantwortete Frage. “ Unsere Spazierroute erweiterte sich in Richtung Rixing und weiter nach Eggenberg. Eggenberg kennzeichnet sich vor allem durch das OÖ Pfadfinderlager an der Dürren Ager, wo sich jeden Sommer viele Pfadfindergruppen aus Österreich treffen und jeden Tag eine gute Tat vollbringen! ;). Alle fünf Jahre wird das Lager für eine Woche zum Massenevent, wenn 5000 Pfadfinder oder Scouts aus der ganzen Welt im kleinen Eggenberg zusammentreffen.
„Nicht zu vergessen, die drei Hügelgräber die in den 70er Jahren von einem Landwirt am Dienstberg entdeckt wurden.“ Diese Funde sind übrigens heute im Haus der Kultur in St.Georgen ausgestellt.
Wir setzten unseren Spaziergang fort, entlang duftender Blumenwiesen und der wunderschönen Flussvegetation der Dürren Ager. Da fiel mir ein, dass wir früher die Dürre Ager im Sommer immer als Abkühlung nutzten, wenn uns der See zu weit weg war. Die unberührte Natur rundherum machte diesen Badespaß zu einem sehr idyllischen und naturverbundenen Erlebnis. Wir kamen zur Kinzl-Mühle, auch Ablinger-Mühle genannt, die früher eine bewirtschaftete Mühle war. Ebenso wie die Au-Mühle. Als uns eine Schar Radfahrer entgegenkamen, wurde mir ebenso bewusst, dass Berg der perfekte Ort zum Radfahren ist. Die leichten Radtouren ohne beträchtliche Steigungen durch die Bauerndörfer und Wälder Bergs bieten sich also für die gemütlichen „Sonntags-Radfahrer“ bestens an.
Weiters erinnerte mich Oma an etlichen Veranstaltungen in Berg. Angefangen von der Attergauer Genussroas über das jährlich stattfindende Motocross Rennen in Walsberg bis zu den Heimatabenden mit den Hippinger Schuhplattlern. Dieser Spaziergang inklusive Heimatkunde hat mich überzeugt. Berg ist doch eine recht vielseitige und schöne Gemeinde: Es gilt der Spruch „Qualität statt Quantität“ Wenn man also ein paar ruhige und schöne Tage im Urlaub verbringen möchte, ist Berg der optimale Platz dafür!

Kontakt & Service

Berg im Attergau
Gemeindeamt Berg im Attergau
Attergaustraße 36
Berg im Attergau
4880 Berg im Attergau

Telefon: +43 7667 6445-0
Fax: +43 7667 64454
E-Mail: gemeinde@berg-attergau.ooe.gv.at
Web: www.berg-attergau.ooe.gv.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Ort

Gemeinde Berg -„Woast Dirndl, in den 50er Jahrn hot sie unser klans Dorf Hipping zu ana Tourismusortschaft entwickelt“ erzählte mir meine Oma bei einem Abendspaziergang durch das kleine Feriendorf Hipping. Als gebürtige Hippingerin ist sie natürlich besonders stolz, dass...